Betten Bruns Detmold

Betten Bruns Logo

Die Zirbe

(Pinus Cembra) gehört zur großen botanischen Familie der Kiefern. Die positiven Eigenschaften des Holzes der Zirbe werden seit Jahrhunderten geschätzt und genutzt.

Wissenschaftler der Forschungsgesellschaft mbH JOANNEUM RESEARCH (Institut für Nichtinvasive Diagnostik [IND], Weiz) evaluierten im Auftrag eines interregionalen Forschungsprogramms in einer Blindstudie die Auswirkungen von Zirbenholz auf Belastungs- und Erholungsfähigkeit an 30 gesunden Erwachsenen.

Das Ergebnis:

„Im Zirbenbett schläft man besser!“

Eine Längsschnittsuntersuchung bestätigte den Einfluss des Einrichtungsmaterials auf körperliches und psychisches Befinden. Im Schlaf zeigte sich eine deutlich bessere Schlafqualität im Zirbenholzbett im Vergleich zu einem Holzdekorbett. Die bessere Nachterholung geht mit einer reduzierten Herzfrequenz und einer erhöhten Schwingung des Organismus im Tagesverlauf einher. Die durchschnittliche „Ersparnis“ im Zirbenholzbett lag bei 3500 Herzschlägen pro Tag, was etwa einer Stunde Herzarbeit entspricht.

Außerdem bewikrt Zirbenholz allgemeines Wohlbefinden.

Zirbenholz wirkt Wetterfühligkeit entgegen, harmonisiert den Kreislauf und stärkt das allgemeine Wohlbefinden. Der Mensch fühlt sich erholt, ausgeruht und ist ideal auf die Herausforderungen des Alltages vorbereitet.

Doch nicht nur als Baumaterial und Möbel kommt Zirbe zum Einsatz, viele andere Anwendeungen von Zirbenprodukten sind bekannt. Etwa der Zirbenschnaps und das Zirbenöl, denen zusätzlich eine antibakterielle und therapeutische Wirkung zugesprochen wird.